Related Posts with Thumbnails

Dienstag, 29. Dezember 2009

Jahresrückblick der anderen Art:

2009

Zugenommen oder abgenommen?
Abgenommen, 3 kg

Haare länger oder kürzer?
Gleiche Länge, aber die (vielen) grauen Haare werde nicht mehr gefärbt ...
Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Altersweitsichtig, ... (Hilfe)

Mehr ausgegeben oder weniger?
Viel mehr, wir haben einen Holzunterstand gebaut, einen Zaun auf der rechten Seite und den Garten umgestaltet.
Der hirnrissigste Plan?
Tja, was soll ich dazu sagen, meine Planung für die häuslichen Aktivitäten ...
Die gefährlichste Unternehmung?
Ich habe mir bei manchen Planungen zuviel zugemutet, aber richtig gefährlich war es nicht.
Der beste Sex?
Ja, immer wieder...
Die teuerste Anschaffung?
Unser Holzunterstand!
Das leckerste Essen?
Immer dann, wenn wir bei meiner besten Freundin eingeladen sind.
Das beeindruckenste Buch?
Es waren drei, die von Stieg Larsson.
Der ergreifendste Film?
Jetzt erst gesehen, ... AVATAR
Die beste CD?
Keine Ahnung, höre "querbeet"
Das schönste Konzert?
Bei den "Young harmonic brass" am 22.12
Die meiste Zeit verbracht mit...?
Mir scheint mit Arbeiten, und da meine ich nicht die "bezahlte" Arbeit
Die schönste Zeit verbracht mit...?
meinem Liebsten
Vorherrschendes Gefühl 2009?
es passiert immer wieder etwas Neues ...
2009 zum ersten Mal getan?
auf Schalke gewesen
2009 nach langer Zeit wieder getan?
mit dem Laufen begonnen
3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Arbeit, Arbeitgeber, Arbeitskollegen.
Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Graue Haare, die mir nun ungehindert auf meinem Kopf wachsen
Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
"Mich", ... nein ich denke, dass mein Liebster sich über meine Geschenke wirklich freut, wenn er es sagt.
Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Zeit.
Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Wir fahren nach Berlin ... (nee, stimmt nicht, den schönsten Satz sag ich hier nun nicht)
Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Ich liebe Dich
2009 war mit 1 Wort...?
Interessant, ... und spannend

Mitgenommen von hier

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Viel Ruhe

und Entspannung wünsche ich Euch allen.




Laßt es Euch richtig gut gehen und vor allem macht Euch selbst keinen Streß, ... dann wird alles gut.

Frohe Weihanchten wünscht Euch

Dienstag, 22. Dezember 2009

Guten Morgen

die weite "WWW-Welt".




Nach unserem kleinen Kurzurlaub nach Berlin in der "vor"-vergangenen Woche hat mich die (bezahlte) Arbeit dermaßen überrollt, dass ich dachte, ich kann das Haus verkaufen und wohne mit einem Koffer im Auto. Ich habe seit Dienstag einen Termin nach dem anderen wahrgenommen, und bin nur herumgehetzt.
Und selbst der letzte Arbeitstag am vergangenen Freitag hat nur wenig "Ent"-spannung gebracht, hier ist einfach zu viel liegengeblieben...


Berlin war einfach nur klasse, wir haben ganz viel gesehen, troztdem wir schon öfter dort waren, wir finden immer wieder neue Ecken, die wir noch nicht kennen. Und damit meine ich nicht die großen Sehenswürdigkeiten wie z.B das Brandenburger Tor, den Bundestag, Schloß Charlottenburg oder andere berühmte geschichtsträchtige Bauwerke, sondern das ganz "normale" Leben, die Straßenzüge in den verschiedenen Stadtteilen. Ich beobachte sehr gerne die vielen Menschen, die in den U-Bahnen und Bussen sitzen, schaue mir gerne die Häuser an, ... so gesehen bin ich wahrswcheinlich ein kleiner Voyeur ...





Wir waren im Barcomis in Kreuzberg zum Sonntagskaffee mit diesen wunderbaren Kuchen, hach, was war das lecker ... und voll:







Der "Rest" folgt später, ...

Ciao

Sonntag, 20. Dezember 2009

Guten Abend,

trotzdem ich zur Zeit nicht blogge (aus erheblichen Zeitgründen), versuche ich immer wieder, meine "Leserunden" zu drehen.

Bei einer dieser "Runden" habe ich ein neues Projekt für mich entdeckt,

Fotoprojekt 2010

Darauf freue ich mich sehr, ... nun muss ich mir noch ein Objekt aus meinem Umfeld aussuchen, ... mal sehen, was ich entdecken kann.

Ciao

Freitag, 18. Dezember 2009

Freitags-Füller

der 17.






1. Ahhhhh, es ist so schön endlich Urlaub zu haben ( ab heute nachmittag um 14.30 Uhr).

2. Ein schlichter grüner Kranz und eine wenig geschückte Tanne sind dieses Jahr meine Lieblings-Weihnachtsdekoration.

3. Tannenzweige duften so gut .

4. Unser "grüner" Sessel ist mein Lieblingsplatz zum Sitzen und Lesen.

5.Zimtsterne und Lebkuchen (selbstgemacht) sind köstlich !

6. In Filmen sehe ich am liebsten ein Happy End .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Besuch eines Weihnachtsmarktes , morgen habe ich den Einkauf unseres Tannenbaumes geplant und Sonntag möchte ich entspannen !

Ich habe vorhin festgestellt, dass mein letzter Beitrag genau eine Woche zurückliegt, ... puh, bin ich froh, wenn es um 14.30 Uhr Urlaub gibt, und zwar für zwei komplette Wochen, hurra!

Ciao

Freitag, 11. Dezember 2009

Endlich wieder da, ...

der 16.







1. Ich muss "alles und nichts erledigen" bevor ich sterbe, ich hoffe, noch nicht so bald.

2. Das "Leben" kann man nicht aufhalten.

3. Ich wünschte, ich müsste nie wieder "Dinge" kaufen, die sich im Nachhinein als unsinniger Firlefanz herausstellen.

4. Mein Liebster mit seinen Gedanken und Einstellungen hat mir geholfen mein Leben zu verändern.

5. Ich kenne keinen einzigen Song auswendig.

6.Wenn ich nicht so ängstlich wäre, würde ich mich vielleicht selbständig machen .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf die Feier meine Kollegen, der in Ruhestand geht , morgen habe ich Hausputz geplant und Sonntag möchte ich die Taufe meines Neffens Linus feiern !

So, diese Woche bin ich wieder dabei,

Ciao

Montag, 30. November 2009

Puh,

das war ein anstrengendes Wochenende.

Am Freitag nachmittag hat der Liebste sich ganz kurzfristig entschieden, seine Bekleidung sei nicht mehr ausreichend und müsse zwingend (teilweise) erneuert werden, also dann, ...
Am Samstag früh (aber wirklich ganz früh) sind wir aus dem Bett gewankt, damit wir ausreichend früh den Bahnhof erreichen können, um mit unserem "ICE" nach Köln zu reisen. Ich muss schon sagen, dass es voll wird, ... damit hatte ich schon gerechnet, aber dass es so voll wird ... nee, damit hatte ich nicht gerechnet.



Wir haben natürlich auch einige Weihnachtsmärkte besucht. Am Heumarkt (glaube ich) haben wir einen Stand entdeckt, an dem Holzfiguren angeboten wurden, die der Mann mit der Kettensäge und der Schleifmaschine bearbeitete:



Dieser Geier hat es mir ja angetan, aber 2200, - € sind dann doch zuviel.

Und der Knaller war dann, als wir wegen des einsetzenden Regens in eine Kneipe flüchteten, ... da war dann am 1. Advent-Samstag "Karneval". Es gab hinter dem Tresen zwei Figuren, die elektronisch alle möglichen Titel abspielten:



Also es war rundherum ein toller Samstag.

Aber ich war auch froh, als wir wieder zuhause waren, meine Füße tataen ordentlich weh ...

Und am Sonntag dann war der 80. Geburtstag meiner Patentante. Von 11.00 Uhr bis gegen 18.00 Uhr. Hach, das war schön - alle Cousinen und Sousins von dieser Verwandschaftszeiten mal wieder zu sehen.

Am Montag dann hatte ich frei, das war auch bitter notwendig, um verschiedene Dinge wieder "aufzuarbeiten", im Haushalt, meine Steuererklärung (hurra, erledigt)... und einiges mehr.

Heute war dann Fortbildungstag in der Einrichtung, bäh, wie anstrengend. Den ganzen Tag sitzen bei 17,5 ° (die Heizung ist kaputt) hat mich wirklich viel Energie gekostet.

Aber nun ist Schluß für heute, ich dreh auch nur eine kleine Runde hier im Netz und dann, ... Gute Nacht!


Ciao

Freitag, 27. November 2009

Freitags-Füller,

der 15.



1. Warte ! Warte, vergiss nicht den Wecker für morgen früh zu stellen, wir fahren doch mit dem ICE nach Köln.

2. Ich liebe die meisten Weihnachtsplätzchen, sofort gefolgt von Marzipan.

3. Das Problem ist nur, dass die Weihnachtsplätzchen und das Marzipan so arg figurunfreundlich sind.

4. Z.Zt ist unsere Politik für mich völlig undurchsichtig und ominös.

5. Mit einem leichten Knacken haben meine "Athrose"-Knie mich heute morgen begrüßt .

6. Berlin, unser Ziel für den kleinen Kurzurlaub nächste Woche, ist viele Kilometer weg.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Adventskranz wickeln, Weihnachtsdeko sortieren und das Haus ein wenig schmücken , morgen habe ich einen Tagesausflug nach Köln geplant und Sonntag möchte ich zur Geburtstagsfeier meiner Patentante.

So, das war´s für diese Woche

Ciao

Grrr,

kann das sein? Ich arbeite und renne und mache und tue, ... und irgendwie reicht die Zeit nicht?
Gott sei Dank ist heute Freitag, und um 14.30 Uhr ist Schluss ... (in der bezahlten Arbeit).
Und dann folgt die Kür, mal endlcih wieder Sport machen, und für den Liebsten diverse Bekleidungsstücke kaufen, Adventskranz wickeln, die Weihnachtskisten einmal umgraben ...

Ach, den Rest schreibe ich gleich in den Freitags-Füller, ...

Ciao

Dienstag, 24. November 2009

Boah,

mir schmerzen meine Beine, ich war walken, und heute war es extrem anstrengend. Ich weiss aber nicht genau, warum dies so ist!
Mein Liebster hat sich um das Abendessen gekümmert, es gab gefüllte Hähnchenbrust mit Ratatouille für mich. Er hat für sich Salat gemacht, ... hach lecker!

Und nun setze ich mich mit meinem Strickzeug auf die Couch und fertig ...für heute.

Ciao

Montag, 23. November 2009

ja, so sollte es sein,

in aller Ruhe mit dem Liebsten eine leckeres Essen genießen:



Und was gab es zum "Genießen"?



Eine wunderbare Suppe aus Lauch, Rinderhack und Käse, ... einfach köstlich

Ciao

Habe ich eigentlich

von unserem Strick-Treffen berichtet?

Na, das war ja mal ein schöner Abend. Wir haben uns mit sechs Frauen getroffen, fünf Damen aus unserer Gegend, die sechste war ein Überraschungsgast, die auf dem Weg zu einer FoBi nach Köln bei meiner Freundin übernachtet hat. Michaela ist eine überaus liebe und nette Freundin, die üblicherweise nur ab und zu sich zu uns gesellt.

Es gab reichlich Sekt, einiges "Hüftgold" und viel Geschnatter, Hilde hat gehäckelt, alle anderen, selbst Michaela, haben gestrickt. Hach, war das schön, und gegen 22.00 Uhr sind wir alle aufgesprungen, wie auf Kommando, haben uns für den 10.12 erneut verabredet und sind alle mit unseren Strickkörbchen nach Hause gegangen.

Leider gibt es keine Fotos davon, die Damen waren alle sehr kamerascheu, ...

Ciao

Sonntag, 22. November 2009

Ach,

das waren zwei anstrengende Tage.
Am Freitag nachmittag haben wir das restliche Holz geschnitten, und als es dunkel war, haben wir im Garten noch fertig aufgeräumt, man sah kaum was, aber die einzige Straßenlaterne musste dafür ausreichen.
Und gestern wollten wir ureigentlich in den Wald, das restliche Holz holen, aber meine Schwester bat mich, auf unseren kleinen Neffen für zwei Stunden aufzupassen.
Naklar, die stolze Tante sagt laut und deutlich "Hurra" Der Kleine ist 4 Monate alt und "zuckersüß" (eigentlcih hasse ich diese Ausdrücke im Zusammenhang mit Kindern).

Und nach dem Babysitting habe ich schon wieder Bretter streichen dürfen, jetzt waren es wirklich die letzten 51 Stück, puh ...
Und dann ging es weiter im Garten, ... Blätter zusammenrechen, Fallobst sammeln, zwischendurch noch schnell den Wochenendeinkauf erledigen, und alles im Eiltempo.
Gestern abend war ich so platt, dass ich um 19.15 Uhr im Sessel eingeschlafen bin. Mein Liebster hat mich dann geweckt und ins Bett geschickt, selbst das war mir lästig, die Treppe nach oben steigen, der Durchgang im Bad. Als ich dann endlich im Bett war, wollte ich noch meine neuen Bücher mir anschauen:



Ging aber nicht mehr, die Augen waren einfach zu. Ich habe dann bis heute morgen um 6.15 geschlafen, unvorstellbar, aber es ging.
Und nun genieße ich den ruhigen Morgen mit Kaffee, meinen neuen Strickbüchern, der Wolle, und hier im Netz, ... ich liebe diese "Rundgänge" bei euch allen.

So, mal sehen was dieser Tag alles noch so bringt!

Ciao

Freitag, 20. November 2009

Freitags-Füller

der 14.




1. Jetzt hätte ich gerne einen freien Tag, um das schöne Wetter zu genießen.

2. So ein großer Misthaufen, würde man mich meistens sagen hören, wenn ich mir den nackten Zeh anstoße.

3. Der Besitz von Wolle und Stricknadeln macht mich schon glücklich, aber das Zusammenleben mit meinem Liebsten, ....

4. Ich liebe die Filme mit Captain Jack Sparrow.

5. Glühwein und Kälte passen zusammen wie Weihnachten und Schnee .

6. Mein Leben geht (Gott sei Dank) immer und immer weiter.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich aufs Holzsägen zuhause, morgen habe ich geplant, das letzte Holz aus dem Wald zu holen und Sonntag möchte ich nur ausruhen und entspannen !

So, ihr Lieben,

schon wieder ist Freitag und ich werde gleich in der Frühstückspause in aller Ruhe lesen, was ihr alles geantwortet habt.
Ich freu mich drauf, ...

Ciao

Mittwoch, 18. November 2009

Gott sei Dank,

der Muskelkater ist vorbei, nun kann ich heute wieder eine Runde drehen, aber in gemässigtem Tempo.
Morgen bringt mir eine Kollegin ihre Stöcke mit und ich versuche mich mal an "Nordic-Walking". Ich bin mal gespannt, wie ich das schaffe, ich gehöre ja zu den Menschen, die beim Walken oder Laufen immer einen Player auf den Ohren tragen, bevorzugt mit Hörbüchern. Und nun soll ich auch noch Bewegungen mit Beinen und den Stöcken an den Händen gegenläufig koordinieren, ... das wird ein Spaß.

Heute habe ich zwei Paar angefangene Socken aufgeribbelt, irgendwie passen Garn und Muster z.Zt. nicht richtig zusammen. Vielleicht liegt es aber auch mir, dass ich nichts hinbekomme ...

So, nun noch ein bißchen, dann ist Feierabend, juchu!

Ciao

Dienstag, 17. November 2009

Tja, ...

es hilft wohl nix mehr, ... der Augenarzt hat mir eröffnet, dass ich in ab-SEH-barer Zeit eine Brille für die Fernsicht bekomme.

Nun, wie sagte er so nett,
"wir beide werden jeden Tag ein wenig älter, ... und unsere Augen mit uns"

Ansonsten habe ich außer extrem trockenen Augen keine Probleme mehr, Gott sei Dank. Nach meiner Kortison-Therapie vor vier Jahren habe ich immer ein wenig Bammel vor den Kontrollterminen. Aber nun ist wieder ein halbes Jahr Ruhe ...

Ciao

Einen wunderschönen

guten Morgen,

trotz des anhaltenden Regens hier bei uns fühle ich mich bis auf meinen Muskelkater doch ausgesprochen wohl.
Und meinen "Kater" habe ich mir am Sonntag zugezogen, als ich unbedingt die Strecke des Silvesterlaufes ausprobieren musste, ... und meine Leistungsfähigkeit doch erheblich überschätzt habe.
Gestern zog es in der rechten Pohälfte, heute schmerzen die Oberschenkel, bäh, aber heute abend werde ich ganz leichtes Training machen, will sagen, einen strammen Spaziergang von ca. 30 Minuten.

Aber das geht nur, wenn mich der Augenarzt heute nachmittag nicht so stark tropft, dass ich gar nichts mehr sehen kann. Ich habe um 15.00 Uhr einen Kontrolltermin wegen meiner Sarkoidose. Bin ziemlich gespannt, was sich ergibt daraus.

Gerade eben habe ich mit meiner Freundin versucht, einen Termin auszumachen für ein weiteres "Strick-Treffen".
Mal sehen, ob wir was für den Donnerstag organisieren können ...

Ciao

Montag, 16. November 2009

Ich glaube es ja nicht,

ich habe heute Druckerpatronen gekauft, die kosten tatsächlich 29,99 €.
Ich bin doch "platt".
Wir hatten extra einen nicht ganz so günstigen Drucker gekauft, da die Farbe dann nicht "so teuer seien" (lt. Verkäufer). Bedauerlicherweise habe ich mich vorher nicht erkundigt nach den Preisen, aber nun muss ich dadurch ...

Heute rief mich eine Kollegin an und teilte mir mit, dass der Besuch vom Amt in der Einrichtung vergangenen Dienstag sich gemeldet hat. Die Dame hat nun die Schweinegrippe ...
Da sie eine ehemalige Kollegin von mir persönlich ist, haben wir uns auch ordentlich zur Begrüßung und Verabschiedung umarmt, ... und jetzt warte ich mal ab.

Mein Liebster nimmt es mit Gelassenheit ...

Ciao

Samstag, 14. November 2009

Und nun habe ich es doch gemacht,

und zwar habe ich meinen Liebsten und mich angemeldet zum Silvesterlauf, d.h. er läuft und ich walke, laufen darf ich nicht, da ich im rechten Knie Arthrose habe.

Die ganze Zeit haben wir überlegt, ob wir mitmache sollen oder nicht, und heute früh haben wir uns entschieden, wir machen mit.

Mein Liebster hat auch gestern neue Laufschuhe bekommen, die waren bestimmt der ausschlaggebende Faktor dazu, er läuft wie auf "Federn"! Die alten Treter waren auch fast drei Jahre alt, ich habe immer gemeckert, dass die Dämpfung hin ist usw., aber wie das so ist. Um neue Schuhe zu bekommen, muss man ja in ein Geschäft gehen und ANPROBIEREN,
- iiihh -,
und unter Umständen mehrere Paar Schuhe und auch noch vergleichen, nochmal ein gróßes
- IIIHHH -

Aber wir haben es geschafft, hier die alten und die neuen (chicken) Schuhe:



Und nun heisst es, eifrig trainieren ...

Ciao

Freitag, 13. November 2009

Hier ist das Rezept für

den selbst gekochten Chai-Tee:

Zubereitung
Zutaten für 8 Tassen:

6 Tassen Wasser
4 Tassen Frischmilch
6 ganze grüne Kardamomkapseln
4 Nelken
1 EL Fenchelsamen
1 TL Anis
1 Zimtstange
1/2 TL frische, feingehackte Ingwerwurzel
6 EL Zucker (evtl. weniger nach Wunsch)
4 EL Assam-Tee
Zubereitung: Alle Zutaten bis auf den Tee in einem Topf zum Kochen bringen, umrühren und dann bei geringer Hitze im offenen Topf eine Minute köcheln lassen. Den Tee hineingeben und alles noch einmal aufkochen. Dann sofort auf kleinste Stufe stellen und 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Den Gewürztee anschließend durch ein Sieb direkt in die Tassen oder in eine Kanne gießen.

Es gibt aber auch mittlerweile gute Teemischungen, die ich im Dienst schon mal zubereite, um nicht alle Zutaten mitschleppen zu müssen.

Und gerade im Winter, am Ofen sitzen, und ganz gemütlich ein Strickwerk auf dem Schoß und eine Tasse Tee dazu, ... was kann es Schöneres geben?

Ciao

Freitags-Füller

der 13.

(Witzig, heute ist ja Freitag, der 13.)



1. Das wird ein ein toller Tag, Freitag der 13. spricht doch für sich.

2. Welt, was hast du heute mir anzubieten? Ich bin hier !

3. Die Möglichkeiten wären in ihrer Vielzahl kaum auszuschöpfen, die sich mir jeden Tag aufs Neue bieten.

4. Chai-Tee ist eines meiner Lieblingsrezepte für kalte Tage.

5. Wie kann man wissen, was die Zukunft noch bringt? Ichwerde abwarten und Tee (s.o.) trinken, ... .

6.Regen, Regen und ein stürmischer Himmel. Das gefällt mir ausnehmend gut.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Einkaufstour für neue Laufschuhe , morgen habe ich aufräumen und "Haushaltspflege" geplant und Sonntag möchte ich laufen gehen und einfach ein wenig entspannen!

Ciao

Donnerstag, 12. November 2009

Heute ist einer dieser Tage,

... ich bin selbst lästig und steh mir im Weg.
Ich habe ständig das Gefühl,
- für alles nicht schnell genug zu sein,
- alle verstehen mich falsch,
- alle wollen mir was (ich weiss, stimmt gar nicht)

Und das Wetter ist ja so schlecht, nein, stimmt auch nicht, es scheint mir nur heute so.
Ich habe entsetzliche Kopfschmerzen und eine dicke Verspannung ...

ach, hoffentlich ist dieser Tag bald zu Ende!

Ciao

Mittwoch, 11. November 2009

Also ich glaube, ich "spinne",

nicht im Sinne von Wolle verarbeiten, ... sondern weil ich mir schon wieder eine Tuchanleitung gekauft habe, obwohl ich kaum nachkomme mit dem Stricken, ... und vor allem mit dem Abschließen von Projekten. Aber wenn ich mir diese kleinen Tücher anschaue, habe ich gleich jemanden vor meinem geistigen Auge, den ich damit beglücken kann, ... siehe hier

Und gleich habe ich meine Schwester mir vorgestellt, mit diesem Tüchlein um den Hals geschlungen, ... und peng ... mein Finger hat schon "kaufen" angeklickt.

Die Anleitung sieht auch ganz leicht eigentlich aus, Garn ist genug im Vorrat, und Zeit, ... naja, daran hapert es etwas.

Aber irgendwann, irgendwann ---

Ciao

Tja, ...

bei welchem Fotoprojekt mache ich denn nun mit?

Wer hat einen guten Vorschlag für mich?

Ich zwinge mich dann nämlich dazu, auch Bilder zu machen, oder mich mit diesem Projekt gedanklich so weit zu beschäftigen, dass ich Zusammenhänge hier im Netz suche. Denn eigentlich haben wir eine gute Kamera, aber so ein leidenschaftlicher Fotograf ist weder mein Liebster, noch kann ich mich zu regelmäßigen Foto-Orgien "hinreißen" lassen.
Ich bleibe viele Fotos von meinen Strickwerken schuldig, selbst meine Oberteil - Neuerwerbung ist noch nicht abgelichtet ...

Und überdies finde ich es hochspannend, zu gucken, wer da noch so mitmacht bei diesen Projekten, und diese Menschen dies dann umsetzen. Also eigentlich ist man ja in dieser ganzen Blog-Szene ein "Spanner", ... oder ist dieser Begriff zu hart?

Nachdenkliche Grüße

Dienstag, 10. November 2009

Und es folgt der letzte

Buchstabe des Alphabets, das Z

wie



Für meine Zukunft habe ich einerseits Pläne, ... und andrerseits denke ich, "et kütt, wie et kütt".
Planbar ist vieles, aber die Umsetzung wird oft durch widrige Umstände verhindert. Manchesmal ist es ein glücklicher Umstand, manchesmal muss man Kompromisse finden und manchesmal muss man sich mit dem abfinden, was entstanden ist, ...

ach wie philosophisch, ...

Aber ich muss nun sagen, wenn meine Zukunft sich so weiter entwickelt wie bisher, bin ich mehr als zufrieden!!!

Ciao

Und nun stricke ich am

Bindetuch "Choco-Kisses". Ich weiss ganz genau, dass ich die Anleitung von hier habe, aber ich finde sie nicht mehr.

Auf jeden Fall habe ich damit nun begonnen, und der Anfang strickt sich ganz leicht, an den Ecken immer eine Zunahme und sonst glatt rechts ...
So was Einfaches für die Pausen während der Arbeitszeit ...

Ciao

Montag, 9. November 2009

Hach,

so ein Arbeitstag ist doch irre anstrengend.

Mein Kollege (er geht im Dezember in den Ruhestand) war doch rechtt froh, mich heute früh zu sehen, ... auf meinem Schreibtisch stapeln sich die Dinge, die ich lesen darf (muss). Und alle Beschäftige hatten imensen Gesprächsbedarf, ...

Und gestrickt habe ich noch keine einzige Masche heut ...

Ich verfolge nun die Bemühungen eines jungen Mannes bei Günter Jauch ein "wenig" Geld durch Beantwortung mehr oder minder interessanter Fragen zu bekommen.

Ciao

Sonntag, 8. November 2009

Jetzt haben wir

den Schlamassel. Mein Liebster ist gerade wieder ins Bett zurück gegangen mit Halsschmerzen und allgemeinem Unwohlsein. Seine Augen waren ziemlich verschwollen und sehr rot ... so ist das mit Sonntagen, ...

Jetzt werde ich mich mal die nächsten zwei Stunden alleine beschäftigen,

ich denke, da wird mir doch was einfallen ... ???

und eine schönen Tee dazu!

Ciao

Samstag, 7. November 2009

Sag ich doch,

ein schöner Tag.

Wir waren dann doch noch zum Einkaufsbummel heute nachmittag, ach, es gab ein neues Oberteil von Street-One in einem wunderbaren lila.
Ich konnte nicht widerstehen, ... ich versuche morgen mal ein Foto zu machen.

Vormittags waren wir am Bahnhof und haben eine Bahnfahrt gebucht, ... tata:
zum Weihnachtsmarkt nach Köln.
Ich muss ja gestehen, ich bin total anfällig für diese Märkte, ...nicht etwa, dass ich dort ständig irgendwelche "Schnickereien" erwerben möchte, sondern einfach gucken, fühlen, riechen (auch wenn ich dabei durch meine Sarkoidose arg beeinträchtigt bin und kaum etwas riechen kann) und vielleicht das Eine oder Andere schmecken ...

Ja, darauf freue ich mich schon sehr ...

Ciao

Nee, wat is dat schön

draussen, die Sonne geht mittlerweile auf, der Himmel ist ganz wunderbar verfärbt, Moment mal, ich mache mal ein Foto:



Da stört es auch überhaupt nicht, dass es wie verrückt dazu regnet. Und meine übliche Tasse Morgenkaffee hatte ich auch schon, nun kann der Tag kommen.

Und Schmerzen habe ich auch kaum noch, lediglich einen kleinen Durchfall vom Antibiotika.

Heute wollte ich mit dem Liebsten einen Einkaufsbummel machen, aber gestern abend zeigte er nur wenig Interesse dafür ... (häh, kaum zu verstehen, oder?)

Cioa

Freitag, 6. November 2009

Puh,

für heute die "Pflicht" abgearbeitet, nun kann die Kür kommen.

Heute ganz früh war ich schon beim Zahnarzt, die OP ist ziemlich gut verlaufen, lediglich ein kleiner Bluterguss ist noch in der Wange, tut aber nicht weh.
Dann war ich schon bei meinem "Betreuten" (bin ehrenamtliche Betreuerin bei einem schwer geistig behinderten Mann). Und dann habe ich hier im Haushalt meine Runde gedreht (aber nur eine kleine, wegen der Zähne).
Und nun kann das Wochenende beginnen. Mein Liebster kommt aber erst in zwei Stunden vom Dienst, und so kann ich meine Runde hier drehen.
Und auch mal ein Foto zeigen von meinem "Baktus" (auch ich bin dem Baktus-Fieber verfallen)



Und ansonsten muss ich noch mein Wohlfühl-Rezept für heute suchen, ...

Ciao

Freitags-Füller

der 12.



1. St. Martin ist ein wunderbares Fest (zumindest in meiner Erinnerung. Ich bekomme heute noch Tränen in die Augen, wenn ich einen St. Martinszug mit Gesang sehe und höre).

2. Ich habe den Mann meines Lebens gefunden, und ich bin sehr dankbar dafür.

3. Meine Weihnachtseinkäufe erledige ich eher spontan und nicht wie eine Bekannte von mir schon im September!

4. Gedanken über meine Gesundheit schwirren in meinem Kopf herum.

5. Ich wünschte ich könnte hoch Absätze bei Schuhen tragen, ohne "umzufallen" .

6. Man wird (ich werde) gelassener, wenn man älter wird.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf einen entspannten Abend mit meinem Liebsten , morgen habe ich einen Einkaufsbummel geplant und Sonntag möchte ich eine größere Wanderung machen !


So, das war´s

Ciao
Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte mache ich mir nicht zu eigen. - Es gelten die Copyrightbedingungen auf der verlinkten Seite. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Seiten angebrachten Links und für alle Werbeseiten und Werbebanner. Ich behalte mir vor, Links zu Seiten mit illegalen Inhalten umgehend zu entfernen, sobald ich davon Kenntnis erhalte.