Montag, 17. August 2009

Nun

habe ich mein "Fett", statt Urlaub liege ich auf der Couch und bringe einen Coolpack nach dem anderen zum Schmelzen.

Mein Arzt vermutet einen Knieinnenschaden, was immer das heißen mag, ...
Das einzig Positive bei der Sache wird sein, dass ich stundenlang lesen und stricken darf, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Schade allerdings ist, dass ich nicht die geplanten Ausflüge mit meinen Lieben machen kann, denn nun hätten wir alle zusammen frei ...

Naja, mal sehen, wie sich das entwickelt ...

Ciao

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Oh, Elli! Da schicke ich die wohl meine allerbesten Gutebesserungswünsche rüber - freu' mich aber mit dir, dass du dadurch Zeit hast, ungestört und ohne schlechtes Gewissen zu lesen und zu stricken. Ganz heimlich hab' ich mir das nämlich auch schon gewünscht. Aber - psssst! - nicht verraten ;o)

Liebe Grüße, Kirstin

Elli hat gesagt…

Hallo Kirstin,

vielen Dank für Deinen guten Wünsche, bin mal gespannt, wie ich es hier aushalte, ohne ständig aufzuspringen und zu rennen, wenn irgendjemand was sucht. Gestern waren wir schon mal unterwegs, weil die 13-jährige dringend ein Schmmuckkästchen benötigt, naja, ... es ging ganz gut mit dem Laufen, ich mach halt immer mal langsam und setze mich in den Läden, ...

Ciao Elli

Susanne hat gesagt…

Liebe Elli,

schade, dass Du deine Ferien auf der Chouch verbringen musst. Ich wünsche Dir gute Besserung und dass es doch nicht so schlimm ist wie der Arzt sagt.

Liebe Grüße

Susanne

rena hat gesagt…

sowas ist bitter, liebe elli, aber offenbar versuchst du das beste draus zu machen. gute besserung wünsch ich dir :)

lieben gruss, rena

Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte mache ich mir nicht zu eigen. - Es gelten die Copyrightbedingungen auf der verlinkten Seite. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Seiten angebrachten Links und für alle Werbeseiten und Werbebanner. Ich behalte mir vor, Links zu Seiten mit illegalen Inhalten umgehend zu entfernen, sobald ich davon Kenntnis erhalte.