Montag, 11. Januar 2010

Wo war Daisy???

Nicht etwa, dass ich arg enttäuscht wäre, dass Daisy nicht bei uns war, aber war diese ganze "Panikmache" wirklich notwendig?
Ich bin zwar (für meine Begriffe) erst "mittelalt", aber es gab schon immer Winter mit viel, und auch wenig Schnee, mit sehr tiefen (wie im diesem und auch im letzten Winter)Temperaturen, und auch, so wie im Winter 2006/2007, höheren Temperaturen.

Zu dieser Jahreszeit gehört einfach dazu, dass man morgens eher aufsteht, ggf. Schnee wegschiebt, vielleicht Streumittel verteilt und angemssen früh sich auf den Weg macht.
Ich finde diese "Nölerei" überflüssig ...

So, genug gemeckert, jeder muss sehen, wie er damit klarkommt.

Ciao

Kommentare:

Regina hat gesagt…

da gebe ich dir Recht. Sicherlich gibt es durch Daisy Regionen, in denen es extrem heftig ist im Moment. Aber es hiess ja "in ganz Deutschland"
Ich muss auch keinen Ausnahmezustand haben, aber was im grössten Teil Deutschlands im Moment als Schneechaos bezeichnet wird, haben wir früher einfach Winter genannt.
Ich kann mich noch gut erinnern, dass wir früher (als ich Kind war) jeden Winter soviel Schnee hatten, dass wir morgens das Auto freiSCHAUFELN mussten...und so alt bin ich nun auch nicht ;-)

lg Regina

Nancy hat gesagt…

Da muss ich euch vollkommen beipflichten. Bei mir in NRW liegen gerade einmal 5 cm Schnee. Das bezeichne ich doch nicht als Chaos. Das ist eher ein kleiner Schneeschauer. Ursprünglich komme ich aus dem Erzgebirge, da liegt meistens Schnee im Winter und wir hatten auch weiße Weihnacht. Die schwer betroffenen Gebiete sind natürlich nicht zu beneiden, doch die Medien übertreiben alles etwas. Was sie allzu gern tun. Zumal der Schneefall nach diesem Wochenende schon wieder aufgehört hat.

Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte mache ich mir nicht zu eigen. - Es gelten die Copyrightbedingungen auf der verlinkten Seite. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Seiten angebrachten Links und für alle Werbeseiten und Werbebanner. Ich behalte mir vor, Links zu Seiten mit illegalen Inhalten umgehend zu entfernen, sobald ich davon Kenntnis erhalte.