Related Posts with Thumbnails

Samstag, 3. April 2010

Puh,

Gott sei Dank vier Tage frei.

Der Tag gestern war so ein ganz wichtiger für mich, ich habe mal richtig entspannt und abgeschaltet.

Nachdem ich 1,5 Wochen ziemlich krank war, habe ich viel darüber nachgedacht, woher diese "schwere" Durchfallerkrankung kommen könnte. Nach einiger Zeit stellte ich dann fest, dass mich die Arbeitssituation mit meinem Kollegen mich ziemlich überfordert. Das erste Gespräch mit dem Chef hatte ich ja schon, aber die Situation hat sich nicht verbessert, sondern eher noch verschärft. Ich bekam schon (leichte)somatische Störungen, so dass ich am Donnerstag erneut das Gespräch mit meinem Vorgesetzten suchte und für die Zukunft die Arbeitsmöglichkeiten für mich aufzeigte.

So, was mein Chef daraus macht, ...ich warte ab. Aber für mich ist eines ganz klar, mit diesem Mensch kann ich nicht weiterarbeiten. Wir sind den ganzen Tag für Menschen mit Beeinträchtigungen als Ansprechpartner zuständig. Da kann ich keine Energien für den "Schutz" gegen meinen Kollegen verswchwenden, sondern muss meine Ressourcen gut einteilen.

Mir geht es sehr viel besser, seit ich diese Entscheidung für mich getroffen habe, dass ich notfalls auch die Einrichtung verlassen werde, ... und vor allem, seit ich mit dem Chef gesprochen habe.

Ciao

1 Kommentar:

Anke hat gesagt…

Liebe Elli, ich hoffe du fuehlst dich bald besser und deine Situation auf der Arbeit aendert sich. Ist scheusslich wenn man ungern auf die Arbeit geht...
Bei uns ist es jetzt 6:45 in der Frueh und ich war schon im Garten Eier verstecken. Meine Maedels glauben zwar nicht mehr an den Osterhasen, wollten jedoch trotzdem auf Eiersuche gehen. Noch schlafen alle...
Wir haben uebrigens gruenen Spargel gepflanzt. Der weisse ist sehr arbeitsintensiv und es gibt ihn hier eher selten.
Liebe Gruesse,
Anke

Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte mache ich mir nicht zu eigen. - Es gelten die Copyrightbedingungen auf der verlinkten Seite. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Seiten angebrachten Links und für alle Werbeseiten und Werbebanner. Ich behalte mir vor, Links zu Seiten mit illegalen Inhalten umgehend zu entfernen, sobald ich davon Kenntnis erhalte.