Sonntag, 14. November 2010

Ich habe es schon wieder gemacht,

ich habe meiner Woll-Sucht nachgegeben.

Eigentlich hatte ich mir ja ein strenges Wollkauf-VERBOT auferlegt, aber wie das so geht, ... meine Kollegin wollte Sockengarn bestellen und ich habe sie dabei unterstützt. Beim ersten Mal habe ich deutlich NEIN gesagt. Bei der zweiten Bestellung konnte ich nicht anders als auch mitzubestellen.



Und zwar von allen Farben jeweils 200 g.

Schade, dass die Farben nicht so gut zu sehen sind, es sind wunderschöne Beeren-Farben. Das dunkle Knäuel ist ein ganz dunkles Lila, da fällt es mir sehr schwer, abends daran zu stricken, aber heute ist ja Sonntag und ich werde den Nachmittag mal wieder fürs Stricken nutzen können (hoffe ich wenigstens).

So, der Kaffee ist aufgebrüht, jetzt gönne ich mir eine große Tasse voll, ...

Ciao

1 Kommentar:

Annette/Plui hat gesagt…

Oh ja, wie oft habe ich mir schon ein Woll-Verbot auferlegt.
Aber es nützt nichts.
Ich finde es toll, das du deine Kollegin beim Wollkauf unterstützt hast und bei so toller Wolle fällt sie Unterstützung ja auch nicht schwer.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
LG
Annette

Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte mache ich mir nicht zu eigen. - Es gelten die Copyrightbedingungen auf der verlinkten Seite. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Seiten angebrachten Links und für alle Werbeseiten und Werbebanner. Ich behalte mir vor, Links zu Seiten mit illegalen Inhalten umgehend zu entfernen, sobald ich davon Kenntnis erhalte.