Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 31. Januar 2010

Und weiter geht´s mit dem Schnee

ich geh jetzt wieder schaufeln, ...

Hier noch ein paar Schneeimpressionen:



Das ist der "Rest" unserer Staude mit einer Schneehaube, ich finde es lustig, und noch eins:



Alles im GArten hat eine solche Schneehaube, ...

So, frohes "Schaufeln",

Ciao

Samstag, 30. Januar 2010

Na, das war ein verrückter Tag,

heute früh schrieb ich ja schon vom Schneeräumen, das haben wir gegen 9.00 Uhr auch getan. Alles schön gefegt, die "Haufen" auf die Wiese geschippt, mit dem Stadtarbeiter ein wenig geplaudert, der uns alles wieder auf den Gehweg geschoben hatte (grrr), naja, ...

Dann haben wir uns in den Straßenverkehr gewagt, alle Einkäufe erledigt, die Hausbank besucht, ... und ständig fielen die dicken Flocken.
Als wir dann nach ca. 2 Stunden nach Hause kamen, traute ich meinen Augen nicht, alles sah so aus wie gegen 8.30 Uhr heute früh



Und so griff der Liebste wieder zur Schaufel und los ging´s,




Und dann gab es die Überraschung des Tages, ... die Sonne zeigte sich am Firmament, wir sind sofort in die dicken Schuhe geklettert, die dicke Jacke an und los gings. Dabei gab es tolle Bilder:



und noch eins:



Ja, das war ein schöner Spaziergang,

Ciao

Guten Morgen an alle "Schnee-Schipper",

na, wer hat schon Schnee geschaufelt heute früh?

Ich habe die Haustüre schon mal geöffnet, aber es ist noch so dunkel (komisch, ist es am Wochenende um 7.00 Uhr dunkler als Montags bis Freitags???)
Die dicken Schuhe stehen schon neben der Tür, gleich geht´s los ...

Gestern habe ich mich arg geärgert, ... Ich muss zu meiner Dienststelle durch einige kleinere Ortschaften fahren. Die Hauptstraßen in diesen Dörfern sind schon grundsätzlich sehr schmal, aber durch diesen vielen Schnee werden diese Straßen noch schmaler, und damit nicht genug, schaufeln die Anwohner auch noch den Schnee vom Gehweg auf die Straße, das wird so gefährlich, denn durch diese Dörfer fahren auch Schulbusse und LKW´S.

Und wir haben richtig viel Schnee, so ist das halt im Westerwald, ...

Haben diese Menschen Angast, dass ihr guter Raden Schneeschäden bekommt???

Gott sei Dank muss ich heute nirgendwo hin, alles was wir benötigen, können wir zu Fuß erledigen ...

Einen schönen Tag wünsche ich allen


Ciao

Freitag, 29. Januar 2010

Ein Blick aus dem Fenster

von meinem Schreibtisch aus:



Schnee, Schnee, Schnee ist alles was ich sehe, ... Schnee, Schnee, Schnee ist alles was ich mag, darum lieb ich alles was voll Schnee ist, ...

Ich finde es klasse, ...

Ciao

Freitags-Füller

der 21.



1. Wenn ich nach links schaue, sehe ich viele Ordner, mit noch viel mehr Arbeit darin.

2.Das Wohnzimmer ist der Raum mit der besten Aussicht in meinem Haus.

3. Man kann sagen was man will, aber ich finde dieses Wetter SPITZE.

4. Wolle bei der Wollerey ist das letzte was ich gekauft habe.

5. Wenn es so kalt ist wie jetzt, habe ich immer eiskalteFüße, die kaum warm zu bekommen sind.

6. Mir geht es sehr, sehr gut ... , das denke ich immer öfter.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Besuch bei den Schwiegereltern , morgen habe ich "Groß-Putztag" geplant und Sonntag möchte ich einen schönen Spaziergang machen und dann nur ausruhen und entspannen.

So, das war´s für diese Woche,

Ciao

Donnerstag, 28. Januar 2010

Ach, ich kann es einfach nicht lassen, ...

ich habe mich schon wieder bei einer Gruppe angemeldet, ... ich bin durch Sie darauf gestoßen und nun sehr gespannt, was ich dort alles noch entdecken kann.

Schneit es bei Euch auch so dolle den ganzen Tag? Hier hört es überhaupt nicht auf, es wird zwar immer dünner und feiner, aber in der Beständigkeit ändert sich nichts.
Ich bin gespannt, wie es nach Feierabend auf den Straßen aussieht???

Ciao

Mittwoch, 27. Januar 2010

Oh, nein,

ich habe sehr wahrscheinlich eine Allergie gegen unser Flüssig-Waschmittel, ...

Dies wäre für mich die einzige Erklärung für meinen anhaltenden Juckreiz an den Körperstellen, die mit Bekleidungsstücken in Berührung kommen, die mit flüssigem Waschmittel gewaschen wurden. Ich wasche jetzt alles mal mit normalem Waschpulver, und warte dann mal ab, ob der Juckreiz nachlässt.

Die Dame im Sportgeschäft sprach zwar davon, alle Funktionsbekleidung mit extra Flüssigmittel zu waschen, und damit die Maschine auch immer voll war, habe ich die Oberbekleidung wie T-Shirts ect. mitgewaschen.
Aber so geht´s nicht ... Ich habe die vergangene Nacht fast gar nicht geschlafen, sondern mir das "Kratzen" verkniffen, ... ich hoffe, die kommende Nacht wird besser.


Ciao

Ne, wat schön ...

ich finde dieses Wetter ja ganz wunderbar, diese klare, wenn auch sehr kalte Luft. Wir hatten heute früh - 13° am Wohnzimmerfenster. Im Garten war es noch einige Grade kälter.
Gestern war ich nach Feierabend noch 3/4 Stunde spazieren, es war anfangs phantastisch, später dann wurde es dann unangenehm kalt an den Ohren. Und heute morgen leuchtet die Sonne förmlich am Himmel, super, ich würde am liebsten früher Feierabend machen, aber leider kann ich das meinem Chef nicht ganz deutlich machen ...

Ciao

Dienstag, 26. Januar 2010

Oh, nein, das kann nicht wahr sein ...

Ich habe im Herbst die Gewächshaustür zugemacht, und erst gestern zum erstenmal wieder geöffnet. Und was haben meine Augen sehen müssen:

ich habe alle Samen, gekauft und selbst gesammelt, über die kalten Frost-Tage im Gewächshaus in der Samenkiste stehen lassen, ... ich könnte heulen, die werden doch nicht mehr keimen ...

oder habe ich vielleicht noch eine Chance???

Ciao

Montag, 25. Januar 2010

Und hier ist

der Schal des Liebsten, endlich mal fotografiert:



Aus reinem Merinogarn von Wolle-Rödel in einer "unnennbaren" Farbe, so dunkles petrol bis blau-grau etwa ...

Nun werde ich die beiden Socken verpaaren, damit die Kollegin wieder warme Füße hat. Als Gegenleistung werde ich von ihr massiert, sie hat dies ganz ordenlich erlernt, und es ist einfach ein Genuss ...

Ciao

Sonntag, 24. Januar 2010

Und die nächsten Beiden

folgen:



Bei dem Rechten hat mein Liebster es geschafft, die Nadel zu ziehen, die Spitze arbeite ich immer mit einer falschen Ferse, die Maschen kommen auf eine Nadel und ich verbinde sie dann miteinander. Puh, als ich das eben sah, war ich leicht genervt, das bedeutet, dass ich hochkonzentriert arbeiten muss, und ich bin doch so schlecht-sehend ...
Naja, ich gebe mein Bestes,

Ciao

Samstag, 23. Januar 2010

Habe Einen fertig, ...

und zwar einen Strumpf von der Sorte:

nicht ganz so hübsche Wolle, aber in den Arbeitsschuhen ist es egal, Hauptsache WARM!



Dann habe ich noch zwei weitere Socken angefangen, die ich dann morgen früh fertigstelle und dann zeigen kann. Diese sind dann für meine Kollegin, die mich um Socken bat.

Jetzt ist Schluß für heute, ich setze mich nun auf die Couch und stricke ...

Ciao

Freitag, 22. Januar 2010

Freitags-Füller

der 20.



1. Gestern abend habe ich nur Biathlon geschaut, einmal die Aufnahme vom Mittwoch, und anschließend die Aufnahme vom Herrenrennen am Donnerstag.

2. Ich hatte bisher definitiv zu wenig Sonne dieses Jahr.

3. Das lustigste Erlebnis der Woche war am Mittwoch, die 9 -jährigeTochter von Freunden erzählte während des Pilzessens, sie habe habe auch Pilze, und zwar einen Fußpilz ... das Lachen bei Tisch war unbeschreiblich.

4. Das Ziel ist erreicht, wo soll es denn jetzt hingehen?

5. Ich sage, wir gehen am Sonntag in die Sauna, und er sagt "Hurra".

6. Wir suchen die Verlängerung für die Wippsäge , und wir müssen sie irgendwie finden.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein leckeres Abendessen mit meinem Liebsten , morgen habe ich einen ausgedehnten Einkaufsbummel geplant und Sonntag möchte ich in die Sauna !

So, schon wieder Freitag, (Gott sei Dank), und der Freitags-Füller ist ausgefüllt, ...

Ciao

Mittwoch, 20. Januar 2010

Schade,

die Bilder sind (warum auch immer) total verwackelt. Aber ich habe da wenig Scheu, ich zeig´s trotzdem, den ein neues Foto machen geht nicht, da die Teile schon verpackt sind und auf dem Weg zur besten Freundin.



Von dem oben rechts in der Ecke, dem Kreisförmigen habe ich mir selbst auf noch mal 6 Stück gemacht, die lichte ich dann morgen mal ab, denn heute muss ich länger arbeiten, wir haben die Jahresinfo-Besprechung mit dem Chef, wo das vergangene Jahr reflektiert wird, und die Ausrichtung fürs neue Jahr vorgestellt wird. Ich finde diese Besprechungen immer sehr nformativ, da unser Chef darauf bedacht ist, alle Mitarbeiter mit den Veränderungen in den gesetzlichen Vorgaben zu informieren. Und davon gibt es ja immer sehr viele, und gerade in unserem Bereich, Werkstatt für behinderte Menschen, wird ja besonders gern und viel gespart, da wir ja alle unsere Arbeit aus sozialem Engagement machen, und pfui, auch noch eine Bezahlung dafür wollen, ...

Aber das ist eine endlose Diskussion, die ich hier nicht vertiefen möchte.

Ciao

Dienstag, 19. Januar 2010

Nun habe ich es auch mal versucht,

... die Herstellung von Maschenmarkierern. Bisher habe ich diese zum Teil sehr schönen Schmckstücke immer von den verschiedensten Anbietern gekauft. Nun hat meine liebste Freundin aber morgen Geburtstag und äußerte am Sonntag den Wunsch, doch auch solch hübsche Teilchen ihr eigen nennen zu können. Also bin ich gestern abend losgezogen und habe "Zutaten" gekauft, den Angelkoffer meines Liebsten durchforstet und bin dann in Produktion gegangen.
Ich muss schon sagen, ich bin ganz begeistert von dem Ergebnis, (Bild folgt nach Aufladung der Akkus) ... und nun werde ich niemehr Maschenmarkierer kaufen, nur noch selbst herstellen.

Ciao

Sonntag, 17. Januar 2010

Hallo Gaby

angeblich kann diese Farbe dann nicht mehr maschinell sortiert werden, aber wenn ein Beamter (warum müssen Postangestellte "ver-beamtet" sein?) diesen dann per Hand sortieren muss, bekommst du den Brief zurück. So ein Schwachsinn, wenn er den Brief doch in der Hand hat, kann er ihn doch an die angegebene Adresse weiterleiten, oder???

Ciao

Das kann doch gar nicht wahr sein, ...

vorgestern hatte der Neffe meines Liebsten Geburtstag. Da die Familie im Frankenland lebt, schicken wir einerseits einen Gruß per Post und rufen auch an. So auch in diesem Jahr.
Der Bub wurde 13 Jahre alt, und dementsprechend fallen auch die Karten aus. Die gekaufte Karte in diesem Jahr hatte einen roten Umschlag, die Adresse wurde (wie immer) mit einem schwarzen Stift geschrieben.
Gestern kam der Brief zurück, nicht zustellbar wegen des ROTEN UMSCHLAGES, das ist ja unglaublich. Bei Anfrage bei der Poststelle wurde uns mitgeteilt, dies sei vor Weihnachten groß bekannt gemacht worden, also habe ich in der Zeit auf dem Mond gelebt, denn ich habe es nicht gelesen oder gehört.
Hoffentlich gibt es bald eine Alternative zur Briefzustellung, ich finde den Service sehr schlecht, die Öffnungszeiten kundenunfreundlich und die Preise zu hoch.

So, mal ordentlich wieder gemeckert, ...

Ciao

Freitag, 15. Januar 2010

Freitags-Füller, der 19.




1. Mensch, ich bin so "Sonnenhungrig" .

2. Hoffentlich bringt das Jahr 2010 viele Veränderungen, große und kleine.

3. Während ich in der Bdewanne liege, habe ich meist die allerbesten Ideen.

4. Trotz meiner ständig kalten Hände und Füße finde ich das Wetter toll, und das ist kein Witz !

5. Jetzt wäre ich gerne zum Skifahren in Großarl, aber nur bei Sonne .

6. Mein neuer "Ipod" ist mein neues Lieblingsspielzeug.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Biathlon im TV , morgen habe ich einen Saunabesuch geplant und Sonntag möchte ich AUSRUHEN !

Schon wieder Freitag, kaum zu glauben, wie schnell die Woche vergeht, ...

Ciao

Donnerstag, 14. Januar 2010

Hach,

ist das Wetter nicht schön?

Auch wenn ich z.Zt. deutlich langsamer fahren muss als üblich, ... mir gefällt das Wetter sehr gut.
Beim Spaziergang gestern habe ich die Kamera mitgenommen und mal einfach fotografiert. Einige habe ich gleich gelöscht, ein paar der Bilder sind ins "Archiv" gewandert, z.B. diese drei hier:







Hoffentlich bleibt es noch einige Tage so...

Ciao

Montag, 11. Januar 2010

Wo war Daisy???

Nicht etwa, dass ich arg enttäuscht wäre, dass Daisy nicht bei uns war, aber war diese ganze "Panikmache" wirklich notwendig?
Ich bin zwar (für meine Begriffe) erst "mittelalt", aber es gab schon immer Winter mit viel, und auch wenig Schnee, mit sehr tiefen (wie im diesem und auch im letzten Winter)Temperaturen, und auch, so wie im Winter 2006/2007, höheren Temperaturen.

Zu dieser Jahreszeit gehört einfach dazu, dass man morgens eher aufsteht, ggf. Schnee wegschiebt, vielleicht Streumittel verteilt und angemssen früh sich auf den Weg macht.
Ich finde diese "Nölerei" überflüssig ...

So, genug gemeckert, jeder muss sehen, wie er damit klarkommt.

Ciao

Sonntag, 10. Januar 2010

Juchu,

für den kommenden Donnerstag haben wir das erste Stricktreffen für das Jahr 2010 geplant.
Wir gehen reihum zu jeder "Freundin der schnellen Nadel", lediglich bei Christa waren wir noch nicht, sie hat so schlechtes Licht, ... aber wie schrieb sie in ihrer Einladungsmail?

Sie hat "lichttechnisch aufgerüstet". Und so meine Freundin Monika also nicht mit der Stirnlampe anrücken und damit dann arbeiten. Die Vorstellung hat mich doch sehr begeistert und ich wollte schon die Kamera einpacken ...

Aber egal, ich freu mich drauf ...


Ciao

Samstag, 9. Januar 2010

Man glaubt es kaum,

bei uns spazieren einfach die Rehe aus dem Wald heraus, knabbern die roten Beeren von unserem Ilex, ... und gehen dann weiter zu Nachbars Brombeeren.

So passiert am gestrigen Nachmittag:





Alle haben sich ordentlich erschreckt, als die Rehe dann an uns vorbei "gedonnert" sind.
Nun muss ich dazu sagen, wir wohnen nicht am Waldrand, sondern mitten im Ort, wohl in einer Spielstraße, aber wirklich mitten im Ort.

Ich bin gespannt, ob ich die Rehe noch mal sehe, ...

Ciao

Freitag, 8. Januar 2010

Freitags-Füller

der 18.





1. Es ist Januar; es wird gaanz langsam wieder heller morgens .

2. Nach meinem Bett, einem guten Buch und einer guten Tasse Kaffee, ... danach gelüstet es mich jetzt am meisten.

3. Lass uns viel spazieren und wandern gehen .

4. Mehr Sport zu treiben, diesen Vorsatz halte ich ein!

5. Meine Stiefel werden überhaupt nicht mehr trocken .

6. Es ist bei diesen Minusgraden draußen eher kühl in meinem Haus.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Couch im Wohnzimmer und ein Glas Wein , morgen habe ich Großeinkauf geplant und Sonntag möchte ichVorbereitungen für den Besuch am Montag treffen !

So, das war der 18, Freitags-Füller, mir gefällt diese Idee sehr gut. Und wenn ich es eben schaffe, werde ich auch weiterhin daran teilnehmen.

Ciao

Donnerstag, 7. Januar 2010

Endlich fotografiert

habe ich meinen Schal, den ich in Berlin begonnen und auch recht schnell beendet habe.
Es ist ein Schal aus drei verschiedenen Resten Strumpfwolle, also uni rot, uni rosa und ein Verlaufsgarn in rot bis rosa.



Gestrickt habe ich diesen Schal queer, ich hatte ca. 350 Maschen auf der Nadel. Das Muster war einfach 2 Reihen rechts und 2 Reiehen links. Dies ergab im Bild ganz tolle Effekte:



Zur Zeit stricke ich für den Liebsten einen Schal aus Merinowolle von Wolle-Rödel, ein tolles Garn, ... Bild folgt.

Ciao

Wir haben "Mitesser"

durch die "stramme" Kälte in den vergangene Tagen haben wir überlegt, wie wir unseren gefiederten Freunden helfen können.
Wir haben ältere, verrunzelte Äpfel auf die Fensterbank gelegt und ruck-zuck waren sie da. Allerdings konnten die Vögel sich nicht einigen, wer nun an die Äpfel darf, und so haben sie sich die Äpfel auf die Terrasse geschubst und geschmaust:



Die anderen Äpfel haben wir einfach in den Garten gelegt, da war ein Geflatter und Gezeter, aber nun sieht es aus, als sei eine Horde durch unseren Garten gelaufen.
Es war immer wieder schön, den Vögeln dabei zu zusehen.

Ciao

Mittwoch, 6. Januar 2010

Nun hat es begonnen, ...

"mein" Projekt.

Das 1. Bild ist hochgeladen, ich bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird.
Für das Projekt habe ich diesen zweiten Blog eingerichtet, allerdings ist es mir nicht gelungen, die Vorlagen von Jana zu nutzen.

Jetzt ist erst mal Schluss für heute,

Ciao

Sonntag, 3. Januar 2010

Guten Morgen,

nun bin auch ich in 2010 angekommen, ... diese Tage vor Weihnachten waren der absolute Streß, und die Tage danach haben wir einfach genutzt, um eine innere Ordnung wieder herzustellen, wir haben wirklich nur die unbedingt notwendigen Dinge erledigt, alles andere waren "Kann"-Leistungen, die jeder von uns so erbracht hat, wie er es konnte.
Fazit: Es waren sehr erholsame Tage.

Morgen beginnt dann wieder der Alltag.

Mein Liebster schläft noch, er hat sich eine dicke Erkältung zugezogen. Ich sag ja dann immer, der Körper zeitgt seine Leistungsgrenze an, sehr deutlich!

Als ich vorhin die Rolladen nach oben zog, uih, wie schön. Es liegt ziemlich viel Schnee im Garten, ... Ich mache mal ein Foto



Es schneit ganz leicht weiter, d.h. allerdings auch, dass ich gleich raus muss, zum Schnee fegen, aber somit habe ich schon meinen Sport.
Mein einziger Vorsatz für 2010 ist nämlich, mehr Sport zu machen in diesem Jahr.

Und nun mache ich mich an die Vorbereitungen für das Projekt 2010
Bei diesem Projekt soll ich mir ein festes Objekt suchen, dass ich im Jahresverlauf 12 mal fotografiere. Ich finde dass ist eine ganz tolle Idee, um den Verlauf mal deutlich zu dokumentieren. Ich habe nur das Objekt noch nicht fotografiert, da ich nicht arbeiten gehe. Von meinem Fenster aus sehe ich auf eine Hagebuttenhecke, und die würde ich gerne fotografieren.
Wenn mir heute allerdings noch was anderes vor die Linse hüpfen sollte, na, dann mache ich davon ein Bild, ...

Und nun begebe ich mich an die Vorbereitungen zum Einrichten des Blogs zu diesem Projekt, und bei dieen Dingen bin ich irgendwie nicht ganz so geschickt, das dauert immer so lange:
Und dann müsste ich eigentlich stricken, mein Liebster hat sich gestern Wolle für einen Schal ausgesucht ( er hat solche Halsschmerzen), und da sind erst zwölf Znetimeter ferig, also viel zu tun heute.

Ciao
Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte mache ich mir nicht zu eigen. - Es gelten die Copyrightbedingungen auf der verlinkten Seite. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Seiten angebrachten Links und für alle Werbeseiten und Werbebanner. Ich behalte mir vor, Links zu Seiten mit illegalen Inhalten umgehend zu entfernen, sobald ich davon Kenntnis erhalte.