Related Posts with Thumbnails

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Da habe ich doch was Nettes

gefunden:

kostenloses "Hören" ist möglich

Die Seite ist klasse, gerade bei der Hausarbeit, beim Stricken und auch bei der Gartenarbeit bin ich eine begeisterte "Hörbuch-Höhrerin".
Und als ich die vergangenen zwei Tage fast nur auf der Couch lag, haben diese wunderbaren kleinen Hörspiele mir nett die Zeit vertreiben.

Auch habe ich die Socken für den Liebsten beendet, und gleich das nächste Paar angefangen. Das eine in taubenblau (fertig), das zweite in dunkelgrau. Da bin ich bei der Ferse mittlerweile.

Heute gehen wir zu meiner Schwester. Dort wird das Wohnzimmer ausgeräumt, morgen wird geheiratet, und die Familie ist zum Kaffee geladen. Und wir sind mit beiden Familien zusammen weit über dreißig Personen. Das wird schön (und auch anstrengend.

Ciao

Montag, 27. Dezember 2010

Endlich

wird es langsam besser mit meinem Magen, ich habe den ganzen Tag nur abgekochtes Wasser getrunken, und bis vor einer Stunde auch nichts gegessen. Das ging ganz gut, das Wasser war ausreichend. Vorhin habe ich eine solche Lust auf das koffeinhaltige Getränk aus Amerika bekommen, ... ich habe diesen Gelüsten einfach nachgegeben. Üblicherweise haben wir das nicht zu Hause, aber für die Feiertage wurden einige Flaschen in den Keller gestellt. Der Liebste hat mir noch Salzbrezel mitgebracht, dazu nun ein großes Glas braune (total ungesunde) Flüssigkeit und nun geh ich ins Bett.
Der Liebste ist mit den Kindern ins Kino, ich habe mir ein Gerät ans Bett gestellt und verfolge ab 20.00 Uhr die PDC-Dart WM.

Ach, und gestrickt habe ich noch immer nicht, ...

Ciao

Ohweh,

ich fühle mich so schlecht, ... gestern habe ich kaum etwas gegessen, viel Tee getrunken, und gestern abend habe ich mich mal ordentlich übergeben müssen. Ich bin gegen 19.00 Uhr ins Bett gegangen und habe einfach nur gelegen. Zwischendurch scheine ich auch mal ein wenig geschlafen zu haben. Ich habe die Familie erst wieder gehört, als diese gegen 23.00 Uhr ins Bett gegangen ist. Als "Heil"-Mittel trinke ich nun seit gestern abgekochtes warmes Wasser, aber der dicke Klumpen in meinem Bauch will sich nicht auflösen, ... und nach einem Toilettengang mache ich alles "hygienisch" sauber, aus Angst, dass ich irgendetwas verteile, was niemand haben möchte.
Jetzt sitze ich hier, weil ich nicht liegen kann, fühle mich aber zu schwach für irgendwelche Verrichtungen. Selbst das Strickzeug ist mir zu anstrengend, ...

Ach, ...


Freitag, 24. Dezember 2010

Und nun ist Weihnachten



das ist unser Baum vor unserer "Schmück"-Aktion.

Ich wünsche allen ein frohes und vor allem gesundes Weihnachtsfest.


Ciao

Ich habe mir ein neues

Buch gegönnt.

Die letzten Tage waren so anstrengend, so dass ich bei der letzten Weihnachtsbestellung von hier eine Buch mitbestellt habe, und zwar



ein tolles Buch, aber nichts für Anfänger. Anfangs habe ich micht mit der englischen Sprache sehr schwer getan, aber das ging dann, allerdings fällt mir es immer noch sehr schwer, Musterzu arbeiten, die nicht in Strickschríften, sondern in reiner Textform angegeben sind. Puh, da werde ich mir wohl die Mühe machen, und diese Zeilen in Bilder umwandeln. Aber das ist die Mühe wirklich wert!

Ciao

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Hurra,

der Flur ist fertig.

Abgesehen von dem Dreck, der noch in den Ecken liegt und heute komplett weggemacht wird, sind wir total begeistert. Bilder folgen, wenn es später hell geworden ist, und ich nicht andauernd mit dem Blitz herumhantieren muss. Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut, ich hatte ja schon ein wenig Bedenken, für so viel Quadratmeterr eine Farbe auszuwählen nach ein Stück Papier von 4 Quadratzentimetern, aber es scheint gelungen. Jetzt flattern halt noch die Rechnungen ins Haus, aber so soll es sein, für eine solch gelungene Arbeit zahle ich sofort und ohne Verzug.

Sollte ich jemals über Handwerker meckern wollen, werde ich mich zufrieden an diese beiden hier zurückerinnern.

Ciao

Dienstag, 21. Dezember 2010

Wie schön,

der Liebste übt mit der Trompete einige Weihnachtslieder, ... vielleicht kommt ja langsam etwas Weihnachtsstimmung bei uns auf. Die Baustelle im Flur streßt uns doch schon etwas. Jeden Abend den Dreck soweit entfernen, dass wir wenigstens ohne "Putz-" und Tapetenreste ins Bett kommen können.

Und jetzt schalte ich den Fernseher ein, es kommt der Film "Schöne Bescherung". Der gehört für mich zu Weihanchten wie Glühwein und Plätzchen dazu.

Schönen Abend wünscht

Ich will ja nicht schon wieder jammern,

aber langsam geht mir der Schnee richtig auf die Nerven.

Gerade rief der Malermeister an, die bestellte Farbe sollte eigentlich heute vormittag kommen, aber, ... durch die Witterung ist die Anlieferung erst gegen Abend oder gar morgen früh möglich (Entfernung: 40 Km). Bäh, ... ich will wieder Licht im Flur.

Ansonsten bin ich von unserem "neuen" Flur total begeistert. Alle "Löcher" sind zu, alles ist mit Glasfasertapete zu und sieht nur gut aus. Jetzt muss ich halt den Elektriker umbestellen, hoffentlich klappt das, ... und dann ist mein eigenes Weihnachtsgeschenk FERTIG.

Und bei euch, wie sieht es aus?

Ciao

Sonntag, 19. Dezember 2010

Entwarnung,

die wehenhemmenden Mittel haben angeschlagen, das CTG war gut. Meine Schwester soll sich nun etwas schonen, also nicht bügeln, staubsaugen, putzen oder gar Schnee schieben.
Die Medikamente soll sie bis zum 05.01.11 nehmen, dann kann der neue Erdenbürger anreisen.

Ich freu mich sehr,

Ciao

Es schneit, es schneit,

kommt alle aus dem Haus, ...

Und schon wieder hat Fr. Holle ordentlich geschüttelt, langsam wünsche ich ihr mal einen dicken Tennisarm o.ä. an den Hals!

Heute morgen kommt mein Neffe zu Besuch, weil seine Mama, also meine Schwester vorzeitige Wehen hat und regelmäßig zur Untersuchung nun muss. Der Termin ist erst in 7 Wochen. und jetzt wäre eine Geburt halt nicht so gut.

Meinen ersten Kaffee habe ich schon genossen, und im TV schaue ich mir die Aufnahmen vom Biathlonrennen der Männer an. Wir hatten gestern viel zu tun und so habe ich die Sendungen aufgenommen.

Gestern abend habe ich dann auch mal kurz die Nadeln in die Hand genommen, um wenigstens mein schlechtes "Strickerinnen-Gewissen" zu beruhigen:



Und dann haben wir unsere Engel-Familie erweitert:



Wir haben mittlerweile 5 Engel und einen Elch, die kommen an den Baum, wenn wir ihn aufstellen.

so, nun kopiere ich noch einige CD´s fürs Auto, wer weiss, wann ich mal wieder hängenbleibe, dann habe ich eine kleine Auswahl dabei.

Ciao

Samstag, 18. Dezember 2010

Man mag es kaum glauben,

schon wieder ist es Wochenende.

Die Arbeitswoche ist nur so verflogen, ... und die Arbeit ist irgendwie nicht weniger geworden, ... Und damit meine ich nicht nur die "bezahlte Arbeit", sondern auch die zuhause.

Andrerseits wische ich z. Zt gerne jeden Abend das Treppenhaus und das Bad und und

Denn der Handwerker, der tagsüber unser Haus "bewacht" leistet ganz hervorragende Arbeit. Gelernt ist halt gelernt, wir hätten uns ganz fürchterlich anstrengen müssen mit dem Ausbessern der Schlitze der Elektriker, dem Beiputzen aller andere Schrammen, dem Beispachteln, und dann dem Tapezieren mit Glasfaseertapeten. Jetzt noch am Montag einmal die restlichen Stellen Tapezieren, dann noch einmal drüberstreichen und der Elektriker kann uns wieder "beleuchten" im Flur. Ich freu mich sehr darüber.

Tja, die Wetter situation ist ja wohl überall anstrengend, ... Wobei, meine shcwangere Schwester, die zuhause ist und nicht arbeiten muss (und somit sich nicht auf die Straßen begeben MUSS) findet die weisse Pracht ganz herrlich. Vielleicht kann ich im weihnachtsurlaub ein entspannteres Verhältnis entwickeln. Bisher finde ich die Fahrerei unglaublich anstrengend, allerorten werfen die Menschen den Schnee auf die Straße und die Fahrbahnen sind eng, rutschig und glatt. Gestern haben allerdings die Räumdienste ganz wunderbar alles "platt" gedrückt, und ich bin nur dreimal über beide Fahrbahnen gerutscht, und nur einmal hängengblieben. Hier ist es halt sehr hügelig, und bei den Anstiegen drehen die Reifen gerne mal durch, und bei den "Abfahrten" rutscht man doch einfach weg, trotz geringer Geschwindigkeiten. Es beruhigt mich aber immer wieder, dass die Kollegen, die die gleiche Strecke befahren, das Gleiche berichten. Ich hatte schon überlegt, ob ich irgendwie das Autofahren verlernt habe, ...

Gestern abend habe ich mein Paket von der "Wollerey" in Empfang nehmen können, und vorhin ausgepackt. Hach, das versüßt mir doch das Wochenende gleich noch einmal mehr. Ich werde später, wenn es heller ist, Fotos machen von dem Inhalt, ...

Ciao

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Ja, ist es denn schon

wieder Mittwoch?

Dann muss ich bei ihr mal nachlesen, welche Fragen es heute für



gibt?


wo ist... mein Nachmittagskaffee???

nicht jetzt... diesen Satz sollten die Beschäftigten heute nicht so häufig hören

wie hieß denn... das Buch, das ich dem Liebsten zu Weihnachten schenken wollte? Achja, "Mieses KArma"

ich muss noch einmal... dringend zum Friseur, aber wann?

schon wieder... habe ich tagelang keinen Sport gemacht,

der innere Schweinehund... der mich abends auf die Couch "zwingt", ist einfach stärker,

und dann... werde ich sehen, dass mir meine Hosen nicht mehr passen!!!


So, das war´s für heute,

Ciao

Dienstag, 14. Dezember 2010

Uuaahh

das war ein Tag, heute früh der Neuschnee, die Straßen waren spiegelglatt, ... und ich hatte einen Autofahrer vor mir, der wirklich nicht schneller als 20 - 30 Stundenkilometer gekrochen ist. Ich musste ja nur 30 Kilometer fahren, ein Klacks!

Und meine drei Tage Urlaub haben sich auch gerächt, ich hatte den ganzen Schreibtisch voll Sachen, die ich erledigen musste. Und die Beschäftigten wollten unbedingt mit mir ganz viel besprechen, ... tja, da musste ich meine Zeit gut einteilen.Und heute nachmittag hatten wir noch eine Besprechung von über einer stunde. Als ich dann gegen 17.45 zuhause war, bin ich schon reichlich erschöpft gewesen.

Endlich habe ich meine Steuerunterlagen zusammengesucht, die ich morgen abgeben werde, ... juchu!

So, das war´s für heute, ich geh schlafen,

gute Nacht

Montag, 13. Dezember 2010

Das wird ein schöner Tag

heute. die Sonne scheint, der Himmel ist blau,... und die Luft ist ganz klar.

Heute morgen habe ich gleich nach dem Aufstehen ein paar Fotos gemacht, der Morgenstern stand ganz deutlich über dem Nachbarhaus:



Und nach der Zubereitung des ersten Kaffees habe ich noch ein Foto von der Morgenröte gemacht, leider nicht so schön wie in "natura"



Nun lege ich mal los, ... ein wenig Ordnung schaffen, die Spümaschine leer räumen, Staubsaugen usw. Also die richtigen Tätigkeiten, den letzten Urlaubstag ordentlich zu genießen (haha).

Ciao

Samstag, 11. Dezember 2010

Hurra, es geht weiter

in unserem Flur. Seit letzter Woche Freitag haben wir keines Strom (will sagen keine Steckdose, die man nutzen kann) und auch kein Licht mehr. Die Elektriker waren da und haben Schlitze gemacht und Kabel verlegt, aber nun muss der Verputzer kommen, die Schlitze wieder "zuschmieren", dann muss er tapezieren und streichen. Und dann soll der Elektriker nochmal kommen und die Lampen anschließen.

solche "Löcher haben wir im Flur:





Und nach dem Telefonat von vorhin: der Handwerker kommt tatsächlich am Montag, spricht mit uns noch die Einzelheiten ab, ... und los geht´s

Ciao

Das ist ja gut,

bei ihr habe ich gerade gelesen, dass ich gestern ordentlich etwas für meinen Kalorienverbrauch gemacht habe.
In der Konsequenz sollte ich ja nun um Schnee bitten, damit der Verbrauch weiter angehoben werden kann, ... oder?

Ciao

Freitag, 10. Dezember 2010

Wen kann ich neidisch machen?

Ich sitze mit der zweiten Tasse Kaffee auf der Couch, das Strickzeug neben mir und das TV-Gerät läuft, denn...

jetzt beginnt Biathlon!

Ich bin sehr gespannt, ob die Deutschen an diesem Wochenende besser treffen als am Vergangenen.

So, jetzt schalte ich den Schlepp-Top ab, bis später

Ciao

So soll ein entspannender Morgen sein,

eine Tasse Kaffee, ein ruhiger Blick ins Weiss nach draußen, und drinnen ist es schön "muckelig" warm.

Heute mache ich hier wieder mit:



1. Im Allgemeinen stehe ich früh auf, aber heute war es halb acht .

2. Ich habe noch keine Weihnachtsgeschenke für diesem Jahr.

3. Bei diesem Wetter brauche ich jeden Tag eine Motivationshilfe zum Schneeschaufeln .

4. Gemeinsames Spielen am Abend , das erinnert mich sehr an Weihnachten in meiner Kindheit .

5. Mein Auto ist nicht sehr winterfest .

6. Meine Urlaubstasge verfliegen viel zu schnell !

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Tanzkurs, morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich einen schönen langen Spaziergang
machen
!


So, nun hole ich das Strickzeug aus dem Korb und los geht´s

Ciao

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Oh, nein, ich habe es

schon wieder getan, ...

meine Finger muss ich in Gips legen lassen, ... wenn die Wollerey so schöne Angebote hat, klicken meine Finger zu schnell auf "Bestellung", dabei habe ich mir ein wollkauf-Verbot auferlegt!!!

Trotzdem: - Ich freu mich drauf, ...

Ciao

Na, das war ein Spaß gestern,

bei euch auch?

Zum Dienstort kam ich ja noch gut hin, aber auf dem Nachhauseweg gab es unvorhergesehene "Komplikationen". Zum einen den leichten Regenguss, der die Straßen zu spiegelgaltte Fahrbahnen machte, zum anderen eine riesengroße Schafherde, die über die Straße getrieben wurde. Und diese Aktion dauerte eine ganze Weile. Ich habe leider nur noch das letzte Ende der Schafherde fotografieren können, ich musste die Kamera erst suchen im Auto (die habe ich eigentlich fast immer dabei)



Leider ein wenig verschwommen, aber ich musste schon weiterfahren, hinter mir die Autofahrer waren ganz ungeduldig und haben andauernd gehupt.

Und gestern abend waren wir zum weihnachtlichen Konzert des Heeresmusikkorps eingeladen. Ich habe ernsthaft drüber nachgedacht, nicht hinzufahren wegen des Wetters, aber der Liebste wollte unbedingt. Und es hat sich absolut gelohnt. Ein wunderschönes Konzert mit gut ausgewählten Stücken.
Der Heimweg hat zwar über eine Stunde gedauert (für 30 km), aber wir hatten ja Zeit und Muße, da wir heute URLAUB haben.

Jetzt gehe ich mit meinen Strickzeug auf die Couch und warte ab, was der Tag so bringt.

Ciao

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Heute wieder

dabei



am liebsten... wäre ich jetzt auf meinem Sofa zuhause mit dem Strickzeug

nur ungern... sitze ich hier an meinem Arbeitsplatz (auch wenn ich jetzt Frühstückspause habe)

gar nicht gut... finde ich den Eisregen

unbedingt... möchte ich unfallfrei nach Hause kommen

aber warum... sind alle Kollegen so "genervt" zur Zeit

glücklich ist... wer ,so wie ich, die nächsten Tage Urlaub hat

selbst Schuld... wer diese Vorweihnachtszeit nicht genießen kann

Ciao

Dienstag, 7. Dezember 2010

Urrgh

gerade habe ich bei Birgit gelesen, dass sie schon die Weihnachtsgeschenke hat.

Ich habe noch nicht den Schimmer einer Ahnung, was ich in diesem Jahr überreichen möchte!
Lediglich für den Liebsten gibt es richtige Tanzschuhe aus dem Tanzschuh-verkaufs-fachgeschäft. Die werden wir am Donnerstag oder Freitag aussuchen gehen. Darauf freue ich mich.

So, gleich ist Feierabend für heute (Gott sei Dank).

Ciao

Montag, 6. Dezember 2010

So ein Blödsinn,

ich habe eine Magen- und Darmverstimmung erster Güte. Mein Bauch hat gegrummelt wie ein alter Traktorenmotor, dazu hatte ich Krämpfe und in der Nacht Durchfall. Jetzt warte ich darauf, dass ich zum Arzt kann, weil ich mich nicht getraut habe, zum Dienst zu fahren.
Tja, so kann es gehn, nicht einmal den morgendlichen "Früh"-Kaffee habe ich trinken können.

Ciao
Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seite distanziert. Für alle Seiten ,der auf meinem Blog verwendeten Links gilt folgendes- Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. - Ich überwache keine Links auf Korrektheit und Beständigkeit. - Ich distanziere mich von den Inhalten der auf meinem Blog verlinkten Seiten . Die Inhalte mache ich mir nicht zu eigen. - Es gelten die Copyrightbedingungen auf der verlinkten Seite. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Seiten angebrachten Links und für alle Werbeseiten und Werbebanner. Ich behalte mir vor, Links zu Seiten mit illegalen Inhalten umgehend zu entfernen, sobald ich davon Kenntnis erhalte.